Online Marketing & SEO Agentur aus Freiburg

Nie wieder Stress! Mit diesen 5 Tipps wird euer Alltag entspannter
digalo Adventskalender 2015 | Türchen 19

19-zeitmanagement-digalo-adventskalender-2015

Mit unserem heutigen Sponsor ISOTEC sind Feuchtigkeits- und Schimmelpilzschäden im Handumdrehen behoben und ihr habt viel Zeit für die schönen Dinge im Leben. Zum Beispiel zum Sportclub schauen. Heute gibt es nämlich zwei Tickets zu gewinnen. Und mit den Tipps für weniger Stress im Alltag könnt ihr das SC Spiel erst recht genießen. Alle Informationen dazu findet ihr wie immer in der blauen Sponsoren-Box.

Hundert unbeantwortete E-Mails im Posteingang, ungelesene Facebook-Nachrichten und viel zu viele offene Dinge, die erledigt werden wollen. Ihr kennt es sicher: Alltagsstress im Büro und Privatleben kann einen ganz schön viele Nerven kosten. Doch wie reduziert ihr euren Stresspegel und nutzt eure Zeit effizienter? Wie wird euer Leben entspannter und damit vielleicht auch ein Stück weit glücklicher? Wir haben 5 Tipps für euch zusammengestellt.

5 Zeitmanagement Tipps für euren Beruf und Alltag:

  1. Prioritäten setzen und Ziele definieren

    zeitmanagement-ziele-definieren-pfeilWohin möchtest du langfristig und was bedeutet das für deine täglichen Aufgaben? Schreibe am besten alles auf und mache dir für jeden Tag eine ToDo-Liste mit konkreten Zielen und damit verbundenen Aufgaben. Priorisiere diese Aufgaben und erledige wichtige und dringende Aufgaben zuerst (nach dem Eisenhower-Prinzip). ToDo-Listen abhaken macht glücklich und du hast einen „Fahrplan“, der dich durch den Tag führt.

  2. Auf die Zeitplanung kommt es an

    Planung ist die halbe Miete, um genügend Zeit für alle wichtigen und dringenden Aufgaben zu haben. Bevor du anfängst zu arbeiten, solltest du dir einen genauen Plan machen.
    Wichtige und dringende Aufgaben priorisieren, ähnliche Aufgaben zusammenlegen, um Synergien zu nutzen und unwichtige Aufgaben vielleicht delegieren.
    So verbringst du deinen Tag nicht mit unnötiger Arbeit und sparst richtig viel Zeit.

  3. Wichtige Dinge zuerst erledigen

    Kennt ihr das? Eigentlich ist da diese eine wichtige Sache, die zu erledigen ist, aber ihr könnt euch einfach nicht dazu aufraffen. Hier muss euer Schweinehund unbedingt überwunden werden. Und das geht am besten so: Plant schon am Abend vorher, diese wichtige und dringende Sache am nächsten Morgen als erstes anzugehen. Bevor ihr euch am nächsten Tag von einer anderen Aufgabe ablenken lasst, setzt ihr euch hin und fangt an. Es heißt nicht umsonst: Morgenstund‘ hat Gold im Mund.

  4. Hochphasen berücksichtigen

    Ihr habt sicher schon einmal etwas von dem Biorhythmus gehört. Eure Leistungsfähigkeit ist nicht den ganzen Tag gleich. So merken viele nach dem Mittagessen ein „Mittagstief“, wohingegen bei den meisten morgens eine gute Zeit ist, Aufgaben zu erledigen. Das Gehirn läuft auf Hochtouren und die Aufgaben fallen dir besonders leicht. Natürlich gibt es auch die Nachtarbeiter unter euch und morgens ist so gar keine gute Zeit zu Arbeiten. Finde also heraus, welche Zeiten dir besonders gut liegen und wie dein Biorhythmus funktioniert, dann kannst du deine Aufgaben danach aufteilen.

  5. Arbeit in Phasen einteilen

    zeitmanagement-konzentrationsphasenApropos Aufteilen. Unser Gehirn kann sich nicht 24 Stunden am Tag voll auf eine Sache konzentrieren. Pausen sind wichtig, um neue Kraft und Energie zu tanken. Daher teile deine Aufgaben in Phasen ein und nutze die Konzentrationsphasen, um an einer Sache intensiv zu arbeiten. Einkommende E-Mails und Whatsapp-Nachrichten kannst du auch später beantworten.

Jetzt wird sich so manch einer von euch sicher fragen, was genau dieses Thema mit Online Marketing zu tun. Zum einen habt ihr, wenn ihr die Tipps beherzigt sicher mehr Zeit, euch um Online Marketing zu kümmern und zum anderen, falls euer Alltag zu stressig ist, schreibt uns einfach! Wir übernehmen dieses Thema gerne für euch 😉
[feather_share]
Fragen?
Schreibt einfach in das Kommentarfeld unter dem Blogeintrag!


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00fd72b/digalo/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399